Energetische Psychotherapie - Level II Trainer  (nach Dr. Fred Gallo)
Mit dieser Therapieform lassen sich sehr oft erstaunlich schnell lang bestehende emotionale Probleme auflösen. In diesem Ansatz geht man davon aus, dass viele emotionale Probleme, aber auch zum Teil körperliche Symptome oft mit Blockaden in den Energiebahnen zusammenhängen. Diese Blockaden werden zusammen mit dem Patienten mit Hilfe eines Muskeltests diagnostiziert und durch Stimulation der dazugehörigen Akupressurpunkte behandelt.
 
Bei vielen emotionalen Störungen reichen nur wenige Therapiesitzungen aus um das Problem dauerhaft zu beseitigen:
So reicht z.B. bei der Behandlung von diversen Phobien und Ängsten oft sogar eine Sitzung aus.

Grundsätzlich wird dieser Methode mit großem Erfolg auch in der Therapie von Depressionen, posttraumatischen Belastungsstörungen, vielen psychosomatischen Beschwerden eingesetzt.

Energetische Psychotherapie beinhaltet neben dem Wissen aus der chinesischen Medizin auch Elemente vieler anderer Therapieformen etwa der Verhaltens-, der Hypno- oder der systemischen Therapie sowie der Kinesiologie.
Energiebahnen und Akupressurpunkte
 

>> ÜBERSICHT Therapieformen